Ja, wir haben geöffnet und geben weiterhin unser Bestes alle Bestellungen pünktlich auszuliefern!
Kostenloser Versand innerhalb DE
Sichere Zahlung (SSL-Verschlüsselung)
Service & Beratung 05176 / 416 80 60

Asiatische Möbel und Opiumtische pflegen

Opiumtische und Massivholzmöbel richtig pflegen

Die Pflege von Opiumtischen aus Massivholz und anderen asiatischen Möbeln nimmt einen hohen Stellenwert ein. Jeder Besitzer eines Massivholzmöbelstückes sollte wissen, wie das Holzmöbelstück, ob Tisch, Schrank oder Sideboard, am besten zu pflegen ist.

Opiumtische aus Massivholz und andere thailändische oder Bali Möbelstücke bringen eine ganz besondere Ausdruckskraft mit sich und wirken sehr positiv auf das gesamte Raumklima. Besitzer von Massivholzmöbeln möchten, dass diese Ausdruckskraft so lang wie nur möglich erhalten bleibt. Die Aura kann nur erhalten bleiben, solange die Struktur des Holzes sowie seine natürliche Farbe bestehen bleibt. Bezüglich der Pflege von asiatischen Möbeln gibt es ein paar grundlegende Pflegehinweise zu beachten, die im Folgenden erörtert werden sollen.

Mittlerweile gibt es einen großen Markt an Pflegemitteln für Massivholzmöbel. Eine Reihe von Produktionsfirmen locken mit angeblichen Wundermitteln, die das Möbelstück über Jahrzehnte in einem edlen Glanz erscheinen lassen sollen. In Wirklichkeit enthalten sie häufig starke chemische Substanzen und sind aus diesem Grund auch nicht zur Anwendung bei Massivholztischen oder Schränken geeignet. Eine Reihe von Pflegemitteln, die auf dem Markt erhältlich sind, können das Holz schädigen, statt es zu pflegen. Möbelstücke aus Bali und Thailand sollten immer mit milden und schonenden Techniken gepflegt werden. Massivholzmöbel haben den Vorteil, dass sie gerade durch einfache und traditionelle Pflegemaßnahmen vor der täglichen Abnutzung und vor Umwelteinflüssen optimal geschützt werden können. Einige schonende und günstige Pflegeverfahren möchten wir Ihnen nun vorstellen.

Zur Entstaubung von Opiumtischen und anderen asiatischen Möbeln aus Massivholz eignet sich am besten ein einfaches trockenes Staubtuch. Tiefere Verunreinigungen lassen sich gut mit einem feuchten Baumwolltuch entfernen. Entgegen vieler konträrer Meinungen kann Massivholz ohne Bedenken mit einem feuchten bis nassen Tuch abgewischt werden. Hierbei sollte aber dringend darauf geachtet werden, dass auf dem Massivholztisch oder Schrank keine Nässe zurückbleibt, da es sonst zu Wasserflecken auf der Holzmaserung kommen könnte. Dieser Behandlungsschritt sollte ausschließlich mit reinem Wasser erfolgen. Von Putzmitteln oder gar Scheuermitteln sei hier dringend abzuraten, da sie große Mengen an Chemikalien enthalten, die die natürliche Farbe sowie die Maserung des Holzes schädigen können.

Die Art der Reinigung von asiatischen Massivholztischen muss auf deren Gebrauch und Benutzung abgestimmt sein. So kommt es zum einen darauf an, ob das entsprechende Möbelstück indoor oder outdoor genutzt wird und zum anderen wie stark es beansprucht wird.

 

Ölbehandlung von Massivholzmöbeln aus Thailand

Eine Behandlungsart, die auf alle Massivholzmöbel aus Thailand angewendet werden kann, ist die Ölbehandlung. Öle haben den Vorteil, dass sie die natürliche Maserung des Holzes schützen, indem sie die Oberfläche nur leicht versiegeln, sodass das Holz weiterhin atmen kann. Outdoor-Tische und -Möbel sollten in jedem Fall mit Öl behandelt werden, da es verhindert, dass Wasser in die Poren des Holzes dringen kann. Des Weiteren perlt das Regenwasser nach der Ölbehandlung vom Holz, sodass keine Wasserflecken entstehen. Die Regelmäßigkeit einer Ölbehandlung eines Opiumtisches hängt wiederum ab, ob er draußen oder drinnen steht. Bali Tische, die draußen stehen, sollten ca. alle 2 Monate mit Öl nachbehandelt werden. Bei Beistelltischen, die drinnen stehen, reichen Behandlungen in Abständen von 2–4 Monaten aus. Auch hierbei hängt die Behandlungsintensivität wiederum stark vom Gebrauch des Thai Möbelstückes ab. So sollte zum Beispiel ein Opiumtisch, der oft mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Berührung kommt, häufiger mit Öl behandelt werden als Tische, die lediglich der Dekoration dienen. Nachdem das Öl aufgetragen ist, kann es nach ca. 30 Minuten mit einem trockenen Tuch abgewischt werden.

Wachspflege für Bali Möbel

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit für Massivholzmöbel aus Bali ist die Wachsbehandlung. Wachs bietet den Vorteil, dass es nicht so tief wie Öl in das Holz einzieht, sodass das Auftragen von Wachs bei intensiver Beanspruchung bevorzugt werden sollte. Es schützt gegen Flüssigkeiten sowie starke Verunreinigungen. Bei der Auswahl des richtigen Wachses sollte darauf geachtet werden, dass das Wachs nicht zu hart ist, da harte Wachse die Poren von massiven, balinesischen Möbeln verschließen können, sodass sie nicht mehr atmen können. Genauso wie die Ölbehandlung sollte die Wachsbehandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

10€
Gutschein
Keine Angebote mehr verpassen!
Jetzt den Newsletter abonnieren.
Newsletter-Gutschein: Mindestbestellwert 150 €. Abmeldung jederzeit möglich.
Fair und nachhaltig gehandelt
Fertig montierte Möbel
Liebevolle Handarbeiten
100% Kapok Kissen